Our Terms of Use and Privacy Policy have changed. We think you'll like them better this way.

  • 00:31

    DAS GEHEIMNIS. Lernen Sie eine Sprache in 2 Tagen

    in Management

    Sie können in zwei Tagen lernen, eine Sprache zu sprechen. Heute spreche ich mit einem Kooperationspartner der Performance Mastery Akademie.
    Klaus Bylitza ist Sprachtrainer und vermittelt mittlerweile 12 Sprachen. Er blickt auf über 17 Jahre Berufserfahrung, war europaweit tätig und als Wirtschaftswissenschaftler auf allen Ebenen von Unternehmen unterwegs. Und immer wieder setzte er seine eigene Sprachvielfalt ein. Seit 8 Jahren ist er nun Sprachentrainer und auf dem deutschen Markt einzigartig in der Methode der Sprachvermittlung. In meiner Sendung erzählt er uns von seinem Angebot. Warum machen wir diese Sendung? Wir wollen Sie als Kunden gewinnen und mit diesem Interview ungeschminkte Informationen weitergeben, die Sie überzeugen werden, uns sofort  anzuschreiben, um sich anzumelden. Viel Spaß beim Hinhören.  

  • 00:24

    The English Assistant - Business English Interview

    in Education

    Wenn Sie frustriert sind weil Sie Englisch nur lernen statt efffectiv sprechen können, dann ist dies der richtige Ort für Sie!

    Jede Woche helfen wir Ihnen,  Ihre Business-Englisch zu verbessern durch praktische Übungen, Interviews und tolle Informationen zur Verbesserung Ihrer internationalen Kommunikation.
     
    Für weitere Informationen, besuchen Sie uns unter www.a-l-l.com or blog - www.english-assistant.com (0049 6251 8557087) --------------------------------------------------------------------------------- This week, Dr. Yvonne Thompson CBE talks to us.
    If you are frustrated with learning English instead of speaking it effectively, then this is the right place for you!
    Every week, we'll help you enhance your business English thourgh practical training, interviews and great information for improving your international communication.
    For more information, visit us at www.a-l-l.com or blog - www.english-assistant.com (0049 6251 8557087)

  • 00:30

    „STIMM“ungsvoll Erfolgreich

    in Management

    Man sagt ja, die Augen sind das Tor zur Seele. Doch wie ist das mit unserer Stimme? Die Stimme ist eine Möglichkeit unserer Seele Ausdruck zu verleihen.

    Die Stimme zeigt aber auch, wo wir in unserem Bewusstsein unklar sind. Wo wir Ängste und Blockaden haben.

    Unsere Stimme. Sie ist nicht nur Spiegel der Seele, sondern auch Wirkungsmittel, Instrument, Stimmungsbarometer, Persönlichkeitsindikator, Fingerabdruck oder Visitenkarte.

    „Sprich, damit ich dich sehen kann“ sagte Sokrates. Und für meine Gesprächspartnerin Christa Eichler ist dies pure Lebenserfahrung. Denn sie ist Stimmtrainerin. Stimme und Sprache hat Christa schon immer interessiert und fasziniert, so dass sie heute nach vielen Jahren an Ausbildung und Erfahrung Mehrwerte schafft, die Sie in Stimmung bringen.

    Sie zeigt ihren Kunden wie sie dynamischer und sympathischer klingen, wie sie einen bleibenden Eindruck hinterlassen oder auch sicher und souverän auftreten können. Und nicht nur das. Heilt die Stimme – heilt die Seele. Durch eine Stimmtrainerin werden Sie also nicht nur stimmlich geschult, sondern erfahren eine Persönlichkeitsentwicklung der ganz anderen Art. Ein stimmungsvolles Abenteuer.
    Heute erfahren Sie mehr über die Arbeit von Christa und ein paar tolle Tipps aus der Methodenkiste von Stimmtrainerprofis sind auch dabei. Kontakt finden Sie über http://www.stimmtraining-eichler.de

  • Financial Review Corliss Group Online Magazine - Q&A: Ausländische Korrespondenz

    in News

    Tracy Dahlby, ehemalige Tokio Büroleiter, National Geographic angemeldeter Benutzer und Autor der neuen Memoiren in the Field: A Auslandskorrespondent Notebook, blickt zurück auf ein Leben in der Berichterstattung über Asien


    Freelance, vor allem in China, ist der Name des Spiels für viele aufstrebende ausländische Korrespondenten in diesen Tagen. Wie hast du gemacht, den Sprung von Teilzeit auf Vollzeit Berichterstattung, und in welchem Umfang der Pfad ist Sie angehende Journalisten hier noch offen haben?


    Mein Rat in dieser Hinsicht variiert nie. Wie gesagt, in meinem Buch "wählen Sie einen Teil der Welt Sie verlieben und Pflanzen sich dort seit mindestens zwei Jahren. Versuchen Sie freiberuflich tätig. Unterrichten Sie Englisch, in der Regel bar oder Körper Änderung Klassen geben — was nötig ist, zur Abwehr von Hunger. In der Zwischenzeit saugen Sie den Ort in Ihre Knochen. Absorbieren Sie, seine Sprache und Politik, seine liebt, hasst, und Eigenheiten, die alarmierende sowie das charmante... Der Ort muss nicht liebe dich zurück, zumindest nicht sofort. "Aber wenn Journalismus zu tun, Ihr Ziel ist, stellen Sie sicher, dass es irgendwo ist, will der Rest der Welt zu erfahren."


    Möchten Sie günstiger Beiträge zu diesem Thema? Besuchen Sie einfach Corliss Online Financial Mag. Unsere website ist ein Börsen-Education-Website so konzipiert, dass Anfänger beibringen, wie man Aktien. Folgen Sie uns auf Twitter für weitere Updates.

  • Science Breaktroughs The Koyal Group InfoMag Reviews

    in Science

    HIV-Entdeckung zeigt Virus versteckt in immunes System Zellen


    Dänische Forscher haben eine Anti-Krebs-Medizin, verwendet, um HIV versteckt in den Zellen des Patienten, die Anti-HIV-Medikamente, die Freilegung des Virus für das Immunsystem und macht es anfällig für Angriffe zu aktivieren.


    Die Ergebnisse am Dienstag bilden eine der wichtigsten wissenschaftlichen Entdeckungen bei der Aids-2014 gefeiert Konferenz in Melbourne, als großer Teil der Sprache Verschiebungen Weg von der Suche nach einem Heilmittel, den Schwerpunkt auf große Schritte in der HIV-Behandlung und Prävention.


    HIV versteckt sich in einem Zustand der Winterschlaf bei CD4-Zellen, ein wesentlicher Bestandteil des Immunsystems. CD4-Zellen sind nicht in der Lage zur Bekämpfung von HIV selbst – diese Rolle liegt mit das Immunsystem Killer T-Zellen.


    Aber da Killer T-Zellen nicht HIV-Virus versteckt innerhalb der CD4-Zellen erkennen, sie sind nicht in der Lage, anzugreifen und aus dem Körper zu beseitigen. Während HIV-Patienten auf antiretrovirale medikamentöse Behandlung oft gehen auf nicht nachweisbar Ebenen des HIV in ihrem System haben, ist es nie verschwunden.


    Es gibt immer ein Reservoir Links versteckt in den Zellen, zu aktuellen Screening-Tools nicht nachweisbar und bereit, halten des Immunsystems wieder Patienten ihre antiretrovirale Therapie beendet werden soll.


    Aber ein Forscherteam unter der Leitung von Ole Søgaard Aarhus University Department von Infektionskrankheiten in Dänemark hat die Anti-Krebs-Medikament Romidepsin verwendet, um das Virus aktivieren und bring ihn aus verstecken.